Pressespiegel und Pressematerial

 

Pressespiegel

"Im Gegensatz zur Werbeästhetik vieler Yogakalender und Kunstdrucke wollen wir mit unserem Yoga-Poster authentische Schüler zeigen, die Spaß an ihrer Yogapraxis haben. Ich hoffe, das motiviert den Betrachter, immer wieder selbst aktiv zu werden.“ Dies sagt Enno E. Peter, der das Konzept des Posters zusammen mit der BYV-Yogalehrerin Silke de Sousa entwickelte. Das Yoga-Poster stellt 67 der wichtigsten Yoga-Positionen (âsanas) dar, die in einzelne kommentierte Abschnitte zusammengefasst sind. Sitzende Übungen zum Anfang, der Sonnengruß (Surya Namaskar) in einer Reihe, dann stehende Positionen, Rückwärtsbeugen, Vorwärtsbeugen, Umkehrhaltungen und die savâsana, die Entspannung im Liegen als Abschluss. Sechs Frauen und drei Männer, Kursteilnehmer der Yoga-Schule „Raum für Yoga“ in Berlin-Mitte, führen die âsanas vor. Die Positionen sind Deutsch, Englisch und Sanskrit betitelt, die wesentlichen Aspekte der einzelnen Übungsgruppen in Deutsch und Englisch zusammengefasst. Fazit: Ein geschmackvoll gestaltetes und konzeptionell gut durchdachtes Poster als Anregung und Motivation, als Orientierung oder als Zierde an der Wand." (Matthias Tietke im Deutschen Yoga-Forum des BDY 06/2007)

"Das Poster gefällt, denn es transportiert Emotionen ohne emotional zu sein. Schön, plakativ, informativ, übersichtlich, mit Farbe und doch Schwarz/Weiß. Eine klare Bildsprache und ansprechende Typo sorgen für eine extrem gute “Spannung” im Bild." (Business & Marketing Blogger)

"Ich mag es wirklich sehr, zu sehen und zu lesen, wie ein sinnvolles Produkt entsteht, das die Welt auch wirklich braucht. Das Yoga-Poster und seine Präsentation im Web ist dafür ein wundervolles Beispiel. ... Eine wirklich schöne Präsentation, die die Menschen sichtbar macht, die mitgewirkt haben, und auch kleine Problemchen im “Making of” nicht ausspart. Sehr sympathisch!" (digital diary)

Pressematerial

Wir stellen Ihnen gern Material für Artikel zur Verfügung. Für weitere Informationen, druckbare Fotos, Hintergründe zur Entstehungsgeschichte des Posters oder O-Töne wenden Sie sich bitte an:

Kontakt: Enno E. Peter, info@yoga-poster.de,
Tel.: 030 / 4737 8642

Pressemitteilung (aktualisiert 1.11.2007):
67 Asanas auf einem A1-Poster (PDF)